startseitenlogo

 

"Der Mensch muss sich in der Welt selbst forthelfen

Dies ihn zu lehren, ist unsere Aufgabe."

 SELBSTÄNDIGKEIT

Die Erziehung zur Selbständigkeit

ist ein durchgängiges Unterrichtsprinzip,

um für jedes Kind die größtmögliche

Unabhängigkeit und Selbstbestimmtheit

zu erreichen.

 

 SOZIALE KOMPETENZ

Wir gehen von einem Menschenbild aus, das jeden in seinem ‚So-Sein‘ akzeptiert.

Es ist normal, verschieden zu sein.

Schüler, Eltern und Lehrer gehen respektvoll miteinander um.

Wir unterstützen die persönliche Entwicklung.

 KOMMUNIKATION

Sich mitteilen können ist ein Grundbedürfnis:

Alle Kinder können sich einbringen und werden gehört.

Betroffenen Kindern wird eine individuelle Hilfe zur eigenen Kommunikation angeboten.

 

"Alles Lernen ist nicht einen Heller wert, wenn Mut und Freude dabei verlorengehen."

 Zitate von Johann Heinrich Pestalozzi (1746 - 1827)

Schweizer Pädagoge, Sozialreformer und Schulnamensgeber